Über mich

Jürgen Schultheis

Seit Anfang 2000 beschäftigen mich die Themen Klimawandel, Nachhaltigkeit, Verkehr, Globalisierung und Metropolregionen. Es sind Themen, deren Fluch und Segen in einer Metropolregion wie FrankfurtRheinMain zur Alltagserfahrung gehören – und die zu erörtern schon deshalb lohnt, weil der Fluch gemindert und der Segen zumindest gewährleistet, wenn nicht gar erhöht werden sollte.

Jürgen Schultheis, HOLM, Frankfurter Rundschau, Moderator, Autor
Jürgen Schultheis, Senior Manager House of Logistics and Mobility (HOLM) und ehemaliger Redakteur der Frankfurer Rundschau.

Der Ort für die Beschäftigung mit diesen Themen war lange Zeit die Frankfurter Rundschau,  wo ich zuletzt als Stellvertretender Ressortleiter und dann als Redakteur in besonderer Stellung gearbeitet habe. In dieser Zeit sind zahlreiche Serien und Projekte entstanden, unter anderem meine Initiative für eine Internationale Bauausstellung für FrankfurtRheinMain (in Kooperation mit dem damaligen IHK Frankfurt am Main-Sprecher Mathias Send), die als “Landschafts- und Strukturausstellung Regionale” gegründet worden ist und später in de Metropolitana umfirmiert worden ist.

In diese Reihe gehört auch die Kooperation mit der Siemens AG, damals vertreten durch Dr. Michael Kassner als Leiter der Region Mitte, und dem Siemens-Sprecher Peter L. Lehnert, in deren Verlauf das Konzept des Nachhaltigkeitspreises entstanden ist.

Seit Ende 2011 bin ich zunächst als Senior Project Manager, seit 2013 dann als Senior Manager für Kommunikation & PR für das House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt am Main tätig. Seit Anfang 2019 bin ich für das Handlungsfeld “Energie & Klimawandel” verantwortlich und als Manager für das Cluster Mobilität.

Um die nahezu einseitige, wenngleich nachvollziehbare Fixierung der Verkehrsbranche auf Technologie und Prozesse aufzuheben, habe ich 2015 das Format “Ethik der Mobilität – wie viel Verkehr können wir noch verantworten?” entwickelt. Grundlage für das Format sind die Arbeiten der Frankfurter Schule, des Club of Rome, die Bücher von Carl Amery und vor allem die Arbeiten von Hans Jonas (Das Prinzip Verantwortung) und Vittorio Hösle (Philosophie der ökologischen Krise).

Auf den Podien dieser Diskussionsreihe treffen Vertreter der Branche auf Repräsentanten von Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft. Im wechselseitigen Austausch soll einerseits die Frage korporativer und individueller Verantwortung erörtert und zugleich vermittelt werden, dass im Zeitalter des Anthropozän die Hoffnung, die Herausforderung allein technisch lösen zu können, in die Irre geht. Ein wesentliches Moment des erforderlichen Wandels sind fundamentale Verhaltensänderungen des Menschen. Sie anzuregen im Rahmen eines interdisziplinär und branchenübergreifend ausgerichteten Formats und Akzeptanz für den Wandel zu schaffen ist Aufgabe dieser Reihe.

Darüber hinaus arbeite ich an den Themen Wissensmanagement und Wissensökonomie.

Ins Portfolio gehört auch die Moderation von HOLM-Veranstaltungen bzw von Events der Partner und die Netzwerkarbeit im House of Logistics and Mobility.

Mit meiner Website www.jschultheis.de knüpfte ich an diese Entwicklung an und beschreibe aktuelle Entwicklungen von Mobilität und Logistik im Kontext von Klimawandel, Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Standortentwicklung. Mit der Website habe ich mir zum Ziel gesetzt, aktuelle Informationen und Forschungsergebnisse in den Kontext zu stellen und die komplexen Zusammenhänge verständlich und sachlich zu vermitteln, um Meinungsbildung und Entscheidungen zu erleichtern.

Der Ton soll sachlich sein, die Quellen der Informationen transparent. Kritik und Anregungen nehme ich gerne unter post@jschultheis.de an.

 

Jürgen Schultheis, Andreas Arnold, Jesko Treiber, Felix Quartier, Prof. Dr.-Ing. Lamia Messari-Becker, Bibiana Barth, Dirk Kannacher, Prof. Dr. Michael Schreckenberg, Volker Angres, Prof. Dr. Michael Bongardt, Universität Siegen, FridaysforFuture, hr-info, GLS Bank, Universität Duisburg-Essen, ZDF, Hans Jonas Institut, Mobilität, Ethik der Mobilität, Klimawandel, HOLM
“Ethik der Mobilität”-Diskussion 2019 (v.l.): Der Initiator und Moderator der Reihe, Jürgen Schultheis (HOLM), Jesko Treiber und Felix Quartier von FridaysforFuture Freiburg, Prof. Dr.-Ing. Lamia Messari-Becker (Universität Siegen, Sachverständigenrat für Umweltfragen), Co-Moderatorin Bibiana Barth (hr-info), Dirk Kannacher (Vorstand GLS Bank), Prof. Dr. Michael Schreckenberg (Universität Duisburg-Essen), Volker Angres (Leiter der Umweltredaktion des ZDF) und Prof. Dr. Michael Bongardt (Hans Jonas Zentrum Universität Siegen). (Bild: Andreas Arnold)

 

EU, Transport, Efficiency, Mobility, Jürgen Schultheis, Zukunftskontor FRM, Frankfurt, Financing energy efficiency in Germany, France and Austria
Speech on Transport and Efficieny at EU-Conference “Financing energy efficiency in Germany, France and Austria” in Frankfurt, December 2018. Click on Picture to download the presentation. (Bild: Salome Roessler)

 

Jürgen Schultheis, Klimawandel, Mobilität, Verkehr, Nachhaltigkeit, Energiewende, Verkehrswende, Anthropozän, Frankfurt, HOLM, Climate Change, Transport, Anthropocene, Sustainability, Transition
Mein Vortrag “Die Zukunft der Mobilität im Spannungsfeld von Digitalisierung, Energiewende und Klimawandel” bei den Mobilitätstagen des Genossenschaftsverbandes am 12. November 2018 im House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt am Main. Bild: Stefan Krutsch)

 

KT Neumann, Karl Thomas Neumann, Evelocity, Emobility, e-Mobility, HOLM, Jürgen Schultheis, Start-up, Start-up Tag, Grüne Soße, Frankfurt am Main, Frankfurt
Skype-Interview mit Karl Thomas Neumann, ex-OPEL-Chef und Mitbegründer von Evolocity (USA) beim ersten Start-up Tag im House of Logistics and Mobility “Logistik, Mobilität und Grüne Soße” Mitte Oktober 2018. (Bild: Andreas Arnold)

 

Earth Day 2018, Jürgen Schultheis, Mobilität, Nachhaltigkeit, Verkehr, Derek M. Pankratz, Thomas Dannenmann, Dr. Gerhard Wiesinger, Stefan Franke IHK Frankfurt am Main
Earthday der IHK der IHK in Frankfurt am Main, 23. April 2018 (v.l.): Dr. Gerhard Wiesinger, Programmdirektor Presse- und Kulturabteilung US Generalkonsulat Frankfurt am Main, Jürgen Schultheis, House of Logistics and Mobility (HOLM), Derek M Pankratz, Senior Research Manager, Deloitte Services LP, Thomas Dannenmann, Präsident Earth Day International, Deutsches Komitee, und Stefan Franke, Masterplan-Manager Landkreis Marburg-Biedenkopf

 

Anke Seeling, RheinMainTV, Deutscher Mobilitätskongress, Mobilität, HOLM, Frankfurt, Verkehr, Verantwortung, Hans Jonas, Vittorio Hösle, Klimawandel, Anthropozän, Hans-Jonas-Institut, Prof. Dr. Michael Bongardt, Prof. Dr. Lamia Messari-Becker, Prof. Dr. Michael Schreckenberg, Volker Angres, Jesko Treiber, Felix Quartier, Fridays for Future, Scientists for Future, Parents for Future, Nachhaltigkeit, GLS Bank, Dirk Kannacher, VCD, ADFC, RMV, VFV, Jürgen Schultheis, Ethik der Mobilität
Anke Seeling von RheinMainTV interviewt mich zum Thema “Ethik der Mobilität” am Vorabend des Deutschen Mobilitätskongresses 2017 im HOLM in Frankfurt am Main.

 

Jürgen Schultheis, Tarek Al-Wazir, Detlef Esslinger, Werner Balsen, Detlef Esslinger, Martin Schmied, Frank-Thomas Wenzel, Martin Gropp
Diskussionsrunde “Ethik der Mobilität – wie viel Verkehr können wir noch verantworten?” am 4. Oktober 2017 im House of Logistics and Mobility (v.l.): Martin Schmied (Umweltbundesamt), Frank-Thomas Wenzel (Berliner Zeitung / Frankfurter Rundschau), Martin Gropp (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Werner Balsen (DVZ Brüssel), Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Detlef Esslinger (Süddeutsche Zeitung) und der Initiator und Moderator der Runde, Jürgen Schultheis.

 

Jürgen Schultheis, Klaus-Peter Güttler, Dieter Posch, Jutta Deffner, Georgios Kontos, Christof Nolda
Konstituierende Sitzung des Beirates des ADFC Hessen am 23. April 2016 in Frankfurt am Main (v.l.): Staatssekretär a.D. Klaus-Peter Güttler (Sprecher des Beirates), Prof. Dr.-Ing Jürgen Follmann (Hochschule Darmstadt), Christof Nolda, Stadtbaurat Kassel, Dr. Jutta Deffner, Leiterin des Forschungsschwerpunktes Mobilität und Urbane Räume, Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE), Jürgen Schultheis, und Georgios Kontos, Erster Vorsitzender der Werkbundakademie Darmstadt e.V. Nicht im Bild: Staatsminister a.D., Dieter Posch.

 

Jürgen Schultheis moderiert den Block "Logistics and the City" mit Dr. Laetitia Dablanc bei der ZEIT-Konferenz "Logistik und Mobilität" im November 2015 im Kap Europa der Frankfurter Messe in Frankfurt. Dr. Dablanc ist Forschungsleiterin am französischen Institut der Wissenschaften und Technologie für Transport, Entwicklung und Netzwerke (IFSTTAR) der Universität Paris-Est.
Jürgen Schultheis moderiert den Block “Logistics and the City” mit Dr. Laetitia Dablanc bei der ZEIT-Konferenz “Logistik und Mobilität” im November 2015 im Kap Europa der Frankfurter Messe in Frankfurt. Dr. Dablanc ist Forschungsleiterin am französischen Institut der Wissenschaften und Technologie für Transport, Entwicklung und Netzwerke (IFSTTAR) der Universität Paris-Est.

 

Jürgen Schultheis, Prof. Dr. Uwe Clausen, Prof. Dr. Michael Henke, Volker Sparmann, Karl-Rudolf Rupprecht, Lufthansa, Fraunhofer ILM; HOLM
Moderation der Eröffnung des Fraunhofer IML Center for Logistics and Mobility Mitte Juni 2015 im HOLM (v.l.): Prof. Dr. Michael Henke (Fraunhofer IML), Michael Kadow (Geschäftsführer HOLM GmbH), Karl-Rudolf Rupprecht (Vorstand Operations Lufthansa Cargo), Jürgen Schultheis, Volker Sparmann (Vorsitzender HOLM e.V. und Mobilitätsbeauftragter des Hessischen Wirtschaftsministeriums) und Prof. Dr. Uwe Clausen (Fraunhofer IML).

 

Bike&Business-Veranstaltung im Mai 2015 in der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Frankfurt (v.l.): Thomas Reichert, Vizepräsident der IHK Frankfurt am Main, Moderator Jürgen Schultheis (HOLM), Frankfurts Verkehrsdezernent Stefan Majer und Dr. Velibor Marjanovic, Bereichsleiter Konzernentwicklung und Volkswirtschaft der KfW.
Bike&Business-Veranstaltung im Mai 2015 in der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Frankfurt (v.l.): Thomas Reichert, Vizepräsident der IHK Frankfurt am Main, Moderator Jürgen Schultheis (HOLM), Frankfurts Verkehrsdezernent Stefan Majer und Dr. Velibor Marjanovic, Bereichsleiter Konzernentwicklung und Volkswirtschaft der KfW.

 

Jürgen Schultheis, Moderator der ZEIT-Konferenz "Zukunft der Stadt" am 5. Juni 2014 im Umweltforum Auferstehungskriche in Berlin (v.l.): Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender Kölner Verkehrsbetriebe, Prof. Dr. Michael Schreckenberg Inhaber, Lehrstuhl für Physik von Transport und Verkehr, Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Andreas Knie Geschäftsführer, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ),0 Andreas Mehlhorn, Leiter der Beratungseinheit "Mobilität und Städte" der Siemens AG und Moderator Jürgen Schultheis (House of Logistics and Mobility).
Jürgen Schultheis, Moderator der ZEIT-Konferenz “Zukunft der Stadt” am 5. Juni 2014 im Umweltforum Auferstehungskriche in Berlin (v.l.): Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender Kölner Verkehrsbetriebe, Prof. Dr. Michael Schreckenberg Inhaber, Lehrstuhl für Physik von Transport und Verkehr, Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Andreas Knie Geschäftsführer, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ),0 Andreas Mehlhorn, Leiter der Beratungseinheit “Mobilität und Städte” der Siemens AG und Moderator Jürgen Schultheis (House of Logistics and Mobility).

 

Jürgen Schultheis, Katja Marx, Arnd Festerling, Nils Bremer, Rainer Gefeller, Medien, Presse, Frankfurt, House of Logistics and Mobility, HOLM, Chefredakteure
Erstes Mediengespräch im House of Logistics and Mobility (HOLM) im Mai 2014, kurz vor der offiziellen Eröffnung des Gebäudes. Im Bild (v.l. im Uhrzeigersinn) Dr. Matthias Alexander (Ressortleiter Regionales, FAZ), Katja Marx (Chefredakteurin hr-Hörfunk und Leiterin von hr-info), Arnd Festerling, Nils Bremer (Chefredakteur Journal Frankfurt), Jürgen Schultheis, Initiator und Moderator der Runde (mit Rainer Gefeller), Rainer Gefeller, Chefredakteur Frankfurter Neue Presse), und Hessens Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson.

 

Jürgen Schultheis, Walter Hecke, Martin Rust, Kai Probst, Volker Sparmann
Moderation “Innovative Lösungen für die Mobilität von morgen”, eine gemeinsame Veranstaltung von Cubic und House of Logistics and Mobility im HOLM-Forum am Frankfurter Flughafen Mitte Dezember 2013 (v.l.): Dr. Walter Hecke, Geschäftsführer Trafficpass Holding Österreich, Martin Russ, Geschäftsführer AustriaTech, Moderator Jürgen Schultheis, Kai Probst, T-Systems International Connected Cars, und Voker Sparmann, Mobilitätsbeauftragter Hessisches Ministerium für Verkehr, Wirtschaft und Landesentwicklung.

 

Laetitia Dablanc, Jürgen Schultheis
Jürgen Schultheis interviewt Dr. Laetita Dablanc (IFSTTAR, Universität Paris-Est) auf der transport logistic in München zum Thema City Logistics und Wirtschaftsverkehre in den Städten.

 

Jürgen Schultheis, Joschka Fischer, Siemens, Frankfurter Rundschau
Abschlussdiskussion u.a. mit dem ehemaligen Bundesaußenminister Joschka Fischer und Jürgen Schultheis am 21. Mai 2011 bei der Verleihung des Nachhaltigkeitspreises, der von Siemens und FR vergeben worden ist.

 

Der ehemalige CDU-Generalsekretär Dr. Heiner Geißler und der Fernsehjournalist Ulrich Kienzle im Gespräch mit Jürgen Schultheis im Forum des House of Logistics and Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen 2012.
Der ehemalige CDU-Generalsekretär Dr. Heiner Geißler und der Fernsehjournalist Ulrich Kienzle im Gespräch mit Jürgen Schultheis im Forum des House of Logistics and Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen 2012.

 

Tag der Infrastruktur in der IHK Frankfurt am Main: Jürgen Schultheis (Mitte) moderiert die Diskussion mit (v.l.) Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter für das Land Hessen und die Region Mitte, Deutsche Bahn AG, Frankfurt a.M. , Jochen Ludewig, Geschäftsführer Grontmij GmbH, Frankfuft, Prof. Dr. Jens Kleine, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzdienstleistungen, Steinbeis-Hochschule, Berlin (2. v.r.)
Tag der Infrastruktur in der IHK Frankfurt am Main: Jürgen Schultheis (Mitte) moderiert die Diskussion mit (v.l.) Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter für das Land Hessen und die Region Mitte, Deutsche Bahn AG, Frankfurt a.M. , Jochen Ludewig, Geschäftsführer Grontmij GmbH, Frankfuft, Prof. Dr. Jens Kleine, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzdienstleistungen, Steinbeis-Hochschule, Berlin (2. v.r.)

 

Global Ride to Rio: Gespräch mit (v.l.) Alfred Fuhr (Das Fuhrwerk), UN-Jugendbotschafter Wolfgang Riegelsberger, Prof. Ekkehard Moritz, Innovatinsmanufaktur München, und Jüergen Schultheis (House of Logistics and Mobility (HOLM) im HOLM-Forum am Flughafen Frankfurt 2012.
Global Ride to Rio: Gespräch mit (v.l.) Alfred Fuhr (Das Fuhrwerk), UN-Jugendbotschafter Wolfgang Riegelsberger, Prof. Ekkehard Moritz, Innovatinsmanufaktur München, und Jüergen Schultheis (House of Logistics and Mobility (HOLM) im HOLM-Forum am Flughafen Frankfurt 2012.

 

Fraport Regionalpark Open 2012 in Oberursel (v.l.): Prof. Dr. Petra Schäfer (verdeckt durch die blaue Fahne), Helmut Schmitz, Vorstandsmitglied der Fraport AG, Gernot Spiegelberg, Siemens AG, Dr. Inga-Lena Darkow, Institut für Zukunftsstudien und Wissensmanagement EBS, Moderator Jürgen Schultheis (HOLM), Jörg Puzicha, Geschäftsführer RMS, und Prof. Dr. Thorsten Bürklin (FH Münster).
Fraport Regionalpark Open 2012 in Oberursel (v.l.): Prof. Dr. Petra Schäfer (verdeckt durch die blaue Fahne), Helmut Schmitz, Vorstandsmitglied der Fraport AG, Gernot Spiegelberg, Siemens AG, Dr. Inga-Lena Darkow, Institut für Zukunftsstudien und Wissensmanagement EBS, Moderator Jürgen Schultheis (HOLM), Jörg Puzicha, Geschäftsführer RMS, und Prof. Dr. Thorsten Bürklin (FH Münster).

 

Frankfurt Bild: Alex Kraus
Moderation 2. Nachhaltigkeitsforum von Frankfurter Rundschau und Siemens AG Ende Oktober 2011 (v.l.): Dr. Michael Kassner, Leiter Siemens Region Mitte, Ministerim Eva Kühne-Hörmann, Moderator Jürgen Schultheis, Frankfurts Umweltdezernentin Manuela Rottmann, Stadtplaner Albert Speer und der ehemalige Bundesumweltminister Klaus Töpfer.

 

Moderation des Stadtgespräches “Kommunikation im Internet” im Depot der Frankfurter Rundschau Anfang November 2009 (v.l.): Klaus Jürgen Orth (Gründer und Geschäftsführer von Ancotel), Prof. Tilman Allert (Soziologe und Sozialpsychologe, Goethe-Universtiät), Hans-Joachim Otto (Bundestagsabgeordneter), Markus Frank (Wirtschaftsdezernent Frankfurt), Moderator Jürgen Schultheis und Peter Knapp (Geschäfsführer Interxion Frankfurt).

 

JS_Seehofer_3f
Jürgen Schultheis moderiert die Diskussion “Auf dem Weg zu einer neuen Verantwortungsbalance” mit Horst Seehofer (re), Klaus Milke (li) und Dr. Arend Oetker (nicht im Bild) auf der Bertelsmann-Konferenz “Verantwortung neu denken – Unternehmen im Dialog” am 31. Mai 2006 in Berlin

 

Klaus Töpfer, Jürgen Schultheis
Der ehemalige Bundesumweltminister Klaus Töpfer im Gespräch mit Jürgen Schultheis auf dem 1. Nationalen Radverkehrskongress am 7. Mai 2009 in Berlin.

 

Regionale, FR-Veranstaltung zur Planung der Internationalen Bauausstellung IBA Podiuml. Foto: Rolf Oeser
Moderator und Initiator (zusammen mit IHK-Sprecher Mathias Send) der Auftaktveranstaltung der “Landschafts- und Strukturausstellung Regionale” am 15. Januar 2001 im Lichthof der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main (v.l.): Prof Wolfgang Christ (Bauhaus-Universität Weimar), Jürgen Schultheis, FR-Chefredakteur Hans-Helmuth Kohl, IHK Frankfurt Präsident Wolf Klinz, Flughafen Vorstandschef Wilhelm Bender, der Sprecher des Vorstandes der Deutschen Bank, Rolf E. Breuer, Dr. Heinz Werner Meier, Vorstandsvorsitzender Aventis Pharma, Dr. Rainer Bastian, Vorsitzender der Geschäftsführung von Procter & Gamble, und Christoph Groß, Sprecher der Geschäftsführung von Arthur Andersen. Nicht im Bild: Michael von Zitzewitz Vorsizender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, Dr. Christian Stolorz, Vorstandsvorsitender CSC Ploenzke, Dr. Hans Reckers, Präsident Landeszentralbank Hessen, Eike-Rolf Michael, Präsident Kundendirektion Mitte Telekom, Prof Thomas Sieverts, Prof. Walter Siebel, Prof Dr. Ingeborg Flagge, Prof. Dr. Jörg Dettmar und Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth.

 

Jürgen Schultheis, Christine Hohmann-Dennhardt, Evelin Schönhut Keil, Roland Koch, Heiner Kappel, FR
Moderation der FR-Veranstaltung zur Landtagswahl in Hessen 1995 (v.l.): Christine Hohmann-Dennhardt, Evelin Schönhut-Keill, Moderator Jürgen Schultheis, Heiner Kappel und der junge Mann ganz rechts heißt Roland Koch.

 

Skutari-See (Shkodra-See)im Norden Albaniens unweit der Grenze zu Kosovo 1992: FR-Redakteur Jürgen Schultheis berichtet über die Not der Menschen kurz nach der Revolution und über die Machenschaften einer kriminellen Gruppe, die illegal nicht mehr verwendbare und hochgiftige Pflanzenschutzmittel aus dem Osten Deutschlands nach Albanien geschafft hatte.
Skutari-See (Shkodra-See)im Norden Albaniens unweit der Grenze zu Kosovo 1992: FR-Redakteur Jürgen Schultheis berichtet über die Not der Menschen kurz nach der Revolution und über die Machenschaften einer kriminellen Gruppe, die illegal nicht mehr verwendbare und hochgiftige Pflanzenschutzmittel aus dem Osten Deutschlands nach Albanien geschafft hatte.