Videos

Jürgen Schultheis im Video: Auf dieser Seite finden Sie fortlaufend aktuelle Videos, in denen ich moderiere oder diskutiere über nachhaltige Mobilität und Logistik, Airport Cities, die Metropolregion FrankfurtRheinMain und andere Themen. Aktuelle Themen sind Wasserstoff und Brennstoffzelle als CO2-freie Antriebsenergie, die Infrastruktur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain und das Thema Airport Cities.

Dokumentation “Ethik der Mobilität” 2019

Zum dritten Mal haben wir in diesem Jahr unser bundesweit einmaliges Format “Ethik der Mobilität – wie viel Verkehr können wir noch verantworten?” im House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt am Main veranstaltet. Alljährlich kommen ExpertInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zusammen, um über die Herausforderungen im Verkehrssektor angesichts des Klimawandels zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wer in welchem Maße Verantwortung trägt, um Verkehr umwelt- und menschenverträglich zu gestalten.

In diesem Jahr waren dabei:  GLS-Bank Vorstand Dirk Kannacher,  Jesko Treiber und Felix Quartier von Fridays for Future, Moderatorin Bibiana Barth (hr-info), Prof. Dr. Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Michael Bongardt vom Hans-Jonas-Institut der Universität Siegen, Prof. Dr.-Ing. Lamia Messari-Becker von der Universität Siegen und ich als Ko-Moderator der Abendveranstaltung.

 

Deutscher Mobilitätskongress 2017 – über Verkehr, Klimawandel und Gerechtigkeit

Der Verkehrssektor steht angesichts der gewachsenen Belastungen vor großen Herausforderungen: Im motorisierten Individualverkehr, für Auto- und Motorradfahrer – wächst die Zahl und Länge der Staus vor allem auf Autobahnen seit Jahren kontinuierlich. Die volkswirtschaftlichen Kosten beziffert INRIX allein für Frankfurt pro Jahr mit rund 900 Millionen Euro.

Zudem stößt der Verkehrssektor – trotz aller Bemühungen und völkerrechtlicher Verpflichtungen – heute mehr CO2 aus als 1990. In jüngster Zeit gerät dieser Sektor durch die Fridays for Future und die Extinction Rebellion Bewegung weiter unter Druck.

Es gibt also Gründe, warum sich der Verkehrssektor womöglich mehr als andere Branchen die Frage stellen muss, welche Verantwortung er übernehmen muss im Blick auf Mitwelt, Biosphäre, Klimawandel und einer nachhaltig ausgerichteten Zukunft. Gründe, die mir den Impuls gegeben haben, das Format „Ethik der Mobilität – wie viel Verkehr können wir noch verantworten?“ 2015 zu entwickeln.

2017 hat mich Anke Seeling für Motordialog TV anlässlich des Deutschen Mobilitätskongresses im House of Logistics and Mobility (HOLM) zum Thema Verkehr und Ethik interviewt.

Abschlussdiskussion Rhein Main Kompass – zur Lage der Metropolregion FrankfurtRheinMain

Zehn Jahre lang hat der Rhein Main Kompass von RheinMain TV die wirtschaftspolitische Entwickung der Metropolregion FrankfurtRheinMain begleitet und durch Umfrage Trends erhoben und entkräftet. Zum Abschluss der Reihe im Juni 2016 hat RMTV-Moderatorin Anke Seeling den Kämmerer und Bürgermeister der Stadt Frankfurt, Uwe Becker, den Direktor des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, Ludger Stüve, und mich zur Diskussion über die Lage der Metropolregion eingeladen. Im Verlauf der knapp einstündigen Diskussion sind Aspekte wie Wettbewerbsfähigkeit, Verkehr und Integration erörtert worden.

 

Video Moderation 14. Brennstoffzellenforum Hessen im HOLM

Moderation der Abschlussdiskussion des 14. Brennstoffzellenforums im House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt am Main. Es diskutieren (v.l.) Stefan Schrank, ALSTOM Transport Deutschland, Kai Daubertshäuser, Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV), Moderator Jürgen Schultheis (House of Logistics and Mobility, HOLM), Reinhold Wurster, Ludwig-Bölkow Systemtechnik und Dr. Heinrich Lienkamp, Infraserv GmbH Höchst und Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der H2BZ-Initiative Hessen.

 

Video Diskussion über den Ausbau der Infrastruktur

“Können wir das schaffen? Was bringt die Infrastrukturinitiative der Rhein Main Wirtschaft?”, hat RheinMain TV im Februar 2015 gefragt. Darüber hat  RheinMain TV-Moderatorin Anke Seeling mit ihren Gästen Sven Hirschler, Pressesprecher RMV und Jürgen Schultheis, Senior Manager PR & Kommunikation im House of Logistics (HOLM) diskutiert.

 

 

Video Vortrag über Airport Cities

Ob das Kompositum “Airpot City” dem Begriff der Stadt gerecht wird, darüber gehen bis heute die Meinungen auseinander. Und dennoch gehören jene Orte weltweit, die mit dem Begriff der Airport City bezeichnet werden, zu den spannendsten räumlichen Entwicklungen überhaupt: Airport Cities sind jene Orte, an denen Menschen zusammenkommen, Güter versendet, angenommen oder umgeschlagen werden, Informationen ausgetauscht, konferiert und geforscht wird. Der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat mich deshalb im Herbst 2013 gebeten, über das Phänomen “Airport Cities” einen Vortrag zu halten.